Flüchtlingshilfe NRW

Flüchtlingsinitiative Lohmar-Siegburg e.V.
Letzte Aktualisierung
vor 2 Jahren
Lindenstr. 58
53721 Siegburg

Kontakt:

0049 176 51797657
Ansprechperson: W. Küffner
Uns gibt es als eingetragenen Verein seit 23 Jahren in Lohmar und Siegburg. Neben den üblichen ehrenamtlichen Arbeiten (Betreuung, Dolmetschen, Behördengänge etc.) haben wir unter Anderem folgende Arbeitsschwerpunkte:
- Unterstützung anderer ehrenamtlicher Aktivitäten und Organisationen
- Schulungen und Fortbildungen für ehrenamtliche Helfer/Helferinnen und Flüchtlinge
- Sprachförderung in der Praxis und qualifizierte Fortbildungen zur Sprachförderung
- rechtliche Stellungnahmen in Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten
- finanzielle Unterstützung durch unseren Rechtshilfefonds, mit dem wir in begründeten Einzelfällen finanzielle


Hilfestellung geben.Hier wird dringend finanzielle Unterstützung benötigt!

Wir arbeiten mit am Runden Tisch "Migration" der Stadt Lohmar "Willkommenskultur für Flüchtlinge der Stadt Lohmar", sind dort zuständig für den Bereich Schulungen und Fortbildungen und sind in der Steuergruppe vertreten.Außerdem haben wir den Runden Tisch mit der Ausländerbehörde Siegburg initiiert, an dem wir seit seiner Gründung erfolgreich gestaltend mitarbeiten.Wir sind angebunden beim Flüchtlingsrat NRW und bei Pro Asyl e.V..
In der Patenschaft von Dr. Rupert Neudeck, ist die FI Lohmar-Siegburg e.V. in 2015 Empfänger des "Rheinischen Provinzialpreises - Menschen füreinander. Menschen miteinander".
Als eingetragener Verein sind wir seit unserer Gründung steuerrechtlich als gemeinnützig anerkannt und von daher berechtigt, steuerrelevante Zuwendungsbestätigungen auszustellen.
Weitere Informationen auf unserer Homepage: http://www.fi-lohmar-siegburg.de und auf Facebook unter: Flüchtlingsinitiative Lohmar-Siegburg e.V.

Es besteht Bedarf an: