Flüchtlingshilfe NRW

Deutschunterricht für Flüchtlinge in einer Erstaufnahme-Notunterkunft
Letzte Aktualisierung
vor 4 Jahren
32429 Minden / Häverstädt

Kontakt:

Ansprechperson: S. Niemeyer
Wir geben in einer Notunterkunft Deutschunterricht und brauchen an einigen Tagen noch Verstärkung. Sie müssen keine Lehrperson sein! Wir freuen uns über jede/n, der/die helfen möchte, den Flüchtlingen erste Deutschkenntnisse zu vermitteln. Falls ab März 2016 diese Notunterkunft wirklich aufglöst wird, wollen wir den Minden zugewiesenen Flüchtlingen weiterhin Deutschunterricht geben.

Es besteht Bedarf an: